0
Gültig ab Montag, den 20.09.2021 bis auf weiteres
(Änderungen werden unverzüglich bekannt gegeben):


1.
 Der Verein ist  geöffnet, zu den unten genannten Bedingungen:

2. 
In allen Innenbereichen des TV RW Havighorst gilt die 3G-Regel für alle Personen!
Die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung wird bei Anwendung der 3G-Regelung in den meisten Innenbereichen aufgehoben. Immer dort, wo ein angemessener Abstand nicht eingehalten werden kann, wird innen und außen weiterhin das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung empfohlen.
Somit ist der Zutritt der Tennisanlage nur geimpften, genesenen oder getesteten Personen gestattet = 3G-Regel

Zum Test verpflichtete Personen, beachten dabei bitte folgende Unterscheidungen für Erwachsene, Kinder und Jugendliche:
 
– Testpflicht für Erwachsene
– Testpflicht entfällt für Kinder bis Vollendung des siebten Lebensjahres
– Testpflicht entfällt für minderjährige Schüler/innen,
die mit einer 
Schulbescheinigung die regelmäßige Testung nachweisen. Das Bildungsministerium wird in Kürze für die Schulen eine Musterbescheinigung erstellen. Durch diese Bescheinigung können die Schülerinnen und Schüler ihre in der Schule durchgeführten Corona-Test (und Ergebnisse) auch außerhalb der Schule vorlegen

3. 
Testpflicht/Vorlage eines negativen Testergebnisses, gültig sind :
– Antigen Schnelltests 
(nicht älter als 24 Stunden) oder PCR-Tests (nicht älter als 48 Stunden).
– Der Nachweis ist in verkörperter (schriftlicher) oder digitaler Form vorzulegen. Ebenfalls gültig sind die sog. Selbsttests. Die Schutzmaßnahmen-Ausnahmeverordnung (SchAusnahmVO) verlangt im Wortlaut, dass der Test vor Ort unter Aufsicht desjenigen stattfindet, der der jeweiligen Schutzmaßnahme unterworfen ist (z.B. der Gegenspieler, gesamte Trainingsgruppe oder in Bezug auf die Medenspiele der gastgebende Tennisverein).

– Eine Testpflicht gilt nicht für Kinder,
die das siebte Lebensjahr noch nicht vollendet haben.
– Eine Testpflicht entfällt bei Vorlage eines anerkannten
 Immunisierungsnachweises
(vollständige Impfung oder Genesung).

Zur Aufrechterhaltung unseres Hallenbetriebes, ist jedes Mitglied bzw. jeder Nutzer unserer Tennishalle dazu verpflichtet(!), vor Betreten der Halle und Spielbeginn, sich gegenseitig vom Vorliegen der oben angegebenen Voraussetzungen (3G-Regel) der Mitspieler zu überzeugen und nur bei entsprechendem Vorliegen die „Partie“ zu beginnen!

4.
Im Außenbereich besteht keine Testpflicht! Bei Sportveranstaltungen gelten bezogen auf die Zuschauerinnen- und Zuschauerzahlen keine Obergrenzen mehr.


5.
 Das Abstandsgebot von 1,50 Metern wird in eine Empfehlung umgewandelt. Bei Veranstaltungen fallen Beschränkungen weitgehend weg. Sie sind damit innerhalb und außerhalb geschlossener Räume ohne Einhaltung des Abstandsgebotes und ohne Maskenpflicht möglich. Voraussetzung bleibt die Erstellung eines Hygienekonzepts unter anderem mit einer regelmäßigen Lüftung der Innenbereiche und, wie bereits im 1. Punkt beschrieben, die Einhaltung der 3G-Regel! 

6. Die Umkleidekabinen und Duschen sind geöffnet! Begrenzte Personenanzahl (max. 4 Personen)!

7. Bei Nichteinhaltung und Zuwiderhandlungen der unter 
den Punkten 1.-11. aufgeführten Regeln, ist eine Ordnungsstrafe von 150,- Euro pro Person vorgesehen, sowie eine Strafe für den TV RW Havighorst in Höhe von 5.000,- Euro! Deshalb bitten wir zwingend darum, alle Regeln genauestens einzuhalten und werden dieses auch beobachten und kontrollieren! Bei Nichtbeachtung der Regeln behalten wir uns eine sofortige Spielsperre vor!


Der Vorstand des TV RW Havighorst